Oberndorf an der Melk - App Datenschutz

Der Schutz personenbezogener Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, DSG, TKG etc.) und treffen technische und organisatorische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit, damit personenbezogene Daten ordnungsgemäß verwendet und Unbefugten nicht zugänglich gemacht werden.

Die MitarbeiterInnen von Gemeindeamt Oberndorf an der Melk, deren Dienstleister („Auftragsverarbeiter“) sowie deren MitarbeiterInnen sind zur Verschwiegenheit und Geheimhaltung der von NutzerInnen der Homepage bekannt gegebenen Daten verpflichtet, soweit kein rechtlich zulässiger Grund für eine Übermittlung oder Offenlegung der anvertrauten oder zugänglich gemachten Daten besteht.

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung in Zusammenhang mit der Oberndorf App.

Kontaktdaten des App Anbieters:

Gemeindeamt Oberndorf an der Melk

Hauptstraße 9

3281 Oberndorf an der Melk

+43 (0) 7483 / 258 oder 358

gemeinde@oberndorf-noe.at

oberndorf-noe.at


Nach der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) Gemeinde Oberndorf an der Melk der „Verantwortliche“.


Zweck der Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Die von Ihnen freiwillig zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwenden wir im Allgemeinen, um Ihre Anfragen zu beantworten, eine Registrierung zu bearbeiten, Ihnen Zugang zu bestimmten Informationen einzurichten oder Ihnen eine zielgerichtete elektronische Kommunikation oder Abwicklung von behördlichen Verfahren bzw. sonstigen Geschäftsbeziehungen mit der Gemeinde (z.B. zum Einbringen von Bürgermeldungen, Anträgen) zu ermöglichen.

Zu diesen Zwecken ist es notwendig, dass wir (oder ein Dritter in unserem Auftrag) Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und speichern. Die Erfassung und Verarbeitung von freiwillig zur Verfügung gestellten, personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich nach Maßgabe der Bestimmungen des Art. 6 DSGVO. Wir weisen darauf hin, dass Sie die Möglichkeit haben, ihre Rechte gem. DSGVO geltend zu machen.


Personenbezogene Daten

Unter personenbezogenen Daten sind alle Informationen zu verstehen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Im Rahmen der Entwicklung der gegenständlichen App wurde darauf geachtet, so wenig personenbezogene Daten wie möglich zu verarbeiten.


Konkret werden folgende Daten von Ihnen verarbeitet:

Wenn Sie die App in einem App Store downloaden, sind entsprechende Daten anzugeben, z.B. Ihre E-Mail-Adresse und ggf. weitere Informationen, welche der jeweilige App Store benötigt. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt ausschließlich durch den jeweiligen App Store und liegt außerhalb unseres Einflussbereiches und wir sind somit für diese Verarbeitung nicht die verantwortliche Stelle. Datenschutzinformationen sind direkt bei den App Stores zu finden.



Erhebung und Verarbeitung kommunikations- oder nutzungsbezogener Daten

Wenn Sie die App verwenden, können kommunikationsbezogene Angaben (z. B. IP-Adresse) sowie nutzungsbezogene Angaben (z.B. Angaben zu Nutzungsbeginn und -dauer sowie zu den von Ihnen genutzten Telekommunikationsdiensten) mit technischen Mitteln automatisch erfasst und verarbeitet werden. Diese könnten eventuell Rückschlüsse auf personenbezogene Daten zulassen.


Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit f (berechtigtes Interesse) der DSGVO. Wir verwenden diese Informationen im Sinne der DSGVO („berechtigtes Interesse“) ausschließlich, um die Attraktivität unserer Homepages zu ermitteln und deren Leistungsfähigkeit und Inhalte zu verbessern. Eine Speicherung oder Zusammenführung dieser Daten mit anderen personenbezogenen Daten von Ihnen findet nicht statt.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Bei der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der App ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.


Standortdaten

Wir benötigen den Zugriff auf den Standort Ihres Gerätes. Bei einer Anfrage erheben wir Ihren aktuellen Standort über GPS, um Ihnen schnell Informationen zu Ihrer unmittelbaren Umgebung geben zu können. Daten zu Ihrem Standort werden nur für die Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Übertragung Ihrer Standortdaten erfolgt über eine verschlüsselte Verbindung. Ihre Standortdaten werden nach Beendigung Ihrer Anfrage anonymisiert und zur Verbesserung unserer Services statistisch ausgewertet.


Übermittlung Ihrer Daten

Es erfolgt – neben den explizit in dieser Datenschutzinformation genannten Fällen – keine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte. Im Zuge der Erbringung des gegenständlichen Dienstes arbeiten wir jedoch mit externen Dienstleistern zusammen, welche unter Umständen Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten können. Diese gelten i.S.d. DSGVO als „Auftragsverarbeiter“. Die Weitergabe der personenbezogenen Daten ist gerechtfertigt, indem wir unsere externen Dienstleister im Rahmen von Art. 28 Abs. 1 DSGVO sorgfältig auswählen, regelmäßig überprüfen und vertraglich verpflichtet haben, sämtliche personenbezogenen Daten ausschließlich entsprechend unserer Weisungen zu verarbeiten und sich an die DSGVO zu halten.


Eine Übermittlung an Drittländer oder internationale Organisationen findet nicht statt.


Push-Benachrichtigungen

Die gegenständliche App kann z.B. Push-Benachrichtigungen an den/die Nutzer/in senden. In den meisten Fällen können Nutzer/innen den Empfang von Push-Benachrichtigungen ablehnen, indem sie den Empfang in ihren Geräteeinstellungen ändern.

Aufbewahrungsfristen bzw. Löschung Ihrer Daten

Personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für die Zwecke, für die wir sie erhoben oder verwendet haben, nicht mehr erforderlich sind. 

Ihre Rechte in Bezug auf die Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu.


Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Artikel 6 Abs 1 lit. a („Einwilligung“) beruht, haben Sie zudem das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.


Wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, haben Sie die Möglichkeit sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde – (https://www.dsb.gv.at/).


Es findet kein Profiling statt.


Links zu anderen Homepages

Die Beiträge in dieser App können Links zu anderen Homepages enthalten. Die Gemeinde ist für die Datenschutz-Policies oder den Inhalt der anderen Homepages nicht verantwortlich.

Für alle Fragen und Anliegen zum Datenschutz (inklusive dieser Datenschutzerklärung) wenden Sie sich bitte direkt an uns (siehe Kontaktdaten) oder unseren Datenschutzbeauftragten:



Name: DI Kurt Berthold (Fa. clever data GmbH)

Adresse: Danhausergasse 9/Top3, 1040 Wien

Tel.:+43 664 131 7999

Fax.: +43 664 61415 80

E-Mail: kurt.berthold@cleverdata.at

Web: https://www.cleverdata.at/

Letzte Aktualisierung: 6. Mai 2021


Für den Inhalt verantwortlich: Gemeindeamt Oberndorf an der Melk